Stark

durch Krisen

Im Business

Bekannt aus:

Stark

durch Krisen

Im Business

Stark

durch Krisen

Im Business

Kennen Sie das ?

Agile Teams in der VUCA Welt

Das Businessumfeld wird zunehmend VUCA – volatile, uncertain, complex, ambiguous. Traditionell hierarchische Organisationsstrukturen reagieren tendenziell zu langsam auf kurzfristige Veränderungen. Agile Teams, die dezentral, selbstverantwortlich und interdisziplinär arbeiten sind eine mögliche Lösung, aber in der Praxis auch ein komplexes und konfliktreiches Unterfangen.
Mit welchen Strategien und Erfolgsfaktoren kann Agilität gelingen?

Disruption und Digitalisierung als Herausforderung

Innovative Technologien und Geschäftsmodelle stellen binnen kürzester Zeit ganze Märkte auf den Kopf. Plötzlich fordern kleine Start-ups etablierte Unternehmen heraus. Die Digitale Transformation ist längst in allen Geschäftsbereichen angekommen. Dennoch hält sich bei einigen die Hoffnung und Fehleinschätzung „Digitalisierung? Ist nur ein Hype, das geht vorbei!“
Wie lässt sich ein optimistisches Mindset erhalten, ohne den Blick für reale Risiken zu verlieren?

Stressbelastung und Burn-out in Organisationen

Immer mehr Menschen fühlen sich am Arbeitsplatz erschöpft und überfordert. Das kostet den Mitarbeiter seine Gesundheit und den Arbeitgeber viel Geld und Ansehen durch Fehlzeiten und Fluktuation. Ist hier die innere Widerstandskraft der Mitarbeiter mit einem Resilienz-Training zu stärken? Oder eher die Stressbelastungen zu reduzieren? Oder beides?
Wie erkenne ich den richtigen Weg und wie schlage ich ihn ein?

Ängste und Widerstände in Change Prozessen

Ihr Team geht durch gravierende Veränderungen, wie die Einführung neuer Strukturen, Prozesse oder Technologien. Mitarbeiter fühlen sich verunsichert und einige möchten am liebsten an „früher“ festhalten.
Worin liegen die Ursachen für Ängste und Widerstände? Und wie können Betroffene zu Beteiligten gemacht und für eine gemeinsame Vision gewonnen werden?

Mein Ansatz

Stark durch Krisen gehen
mit agilen Teams und einem Survival-Mindset

Die Businesswelt muss sich auf zunehmend stürmische Zeiten einstellen. Disruptive Veränderungen sind zum Normalfall geworden. Wer wirtschaftlich überleben will, braucht ein Survival-Mindset. Optimismus allein reicht nicht aus, im Gegenteil: Positives Denken kann tödlich sein – nicht nur im Dschungel! Prominente Beispiele wie die des einstigen Marktführers Kodak († 2012) zeigen, dass allzu optimistische Einstellungen wie „Digitalisierung? Brauchen wir nicht!“ ein fataler Irrtum sind.

„Agilität“ lautet die Antwort vieler Unternehmen auf die unberechenbare „VUCA“-Welt. Beide Konzepte stammen ursprünglich vom US-Militär, genauer: aus dem Guerillakrieg im Dschungel. Genau dort habe ich während meiner Entführung am eigenen Leibe die Prinzipien von Agilität und VUCA erfahren. Am Beispiel einer agilen Geiselgruppe im Dschungel illustriere ich „Agilität“ und übertrage die Erfolgsprinzipien in den Business-Kontext – eine erfrischende Perspektive!

Wie Sie sich, Ihr Team oder Ihre Organisation bestmöglich für Veränderungen und Krisen wappnen, zeige ich Ihnen an konkreten Erfahrungsbeispielen als Führungskraft und Entführungsüberlebender. Dabei greife ich auf einen erprobten Mix aus klassischen Managementmethoden, praktischer Führungserfahrung und erfolgreichen Dschungelstrategien zurück.

Stark durch Krisen werden
Lernen aus Fehlern, Stress und Konflikten

Im Business reicht es langfristig meist nicht, Krisen und Belastungen nur zu bewältigen. Zukunftsfähige Organisationen suchen gezielt nach den Ursachen und möglichen Fehlern, um daraus zu lernen: Welche Veränderungen sind erforderlich, um ähnliche Krisen zukünftig zu vermeiden? Können wir die aktuelle Krise gar als Entwicklungsimpuls nutzen? Hierfür bedarf es einer entsprechenden Führungskultur, die Fehler und Krisen als Chance begreift.

Stresssymptome oder Burn-out von Mitarbeitern können Warnsignale für mögliche Krisen sein. Sie sind so ernst zu nehmen, wie ein Rauchmelder. Wenn der anspringt, nehmen wir ja auch nicht einfach die Batterie raus, damit er Ruhe gibt. Vielmehr machen wir uns auf die Suche nach der Ursache und löschen ggf. den Brand. Entsprechend reicht es nicht aus, Mitarbeiter immer resilienter und „leidensfähiger“ zu machen, im Gegenteil: es kann sogar kontraproduktiv sein.

Konflikte im Team gelten oft als Zeichen schlechter Stimmung und werden daher oft unterbunden oder vertuscht. Was ich jedoch im Dschungel und als Führungskraft gelernt habe: Klärende Konflikte gehören zum Teambuilding dazu – ohne „storming“ kein „performing“.

Sie wollen Ihr Team für das positive Potenzial von Fehlern, Stress und Konflikten begeistern? In Vorträgen und Seminaren unterstütze ich Menschen, veränderungsbereiter und gestaltungsmutiger zu werden.

Über mich

Während meiner Entführung durch Terroristen im Jahr 2000 habe ich gelernt, welche Strategien beim Umgang mit Stress und Unsicherheit für Menschen und Gruppen wirklich hilfreich sind – und welche nicht. In den darauffolgenden 20 Jahren habe ich dieselben Dschungelstrategien auch erfolgreich in verschiedenen internationalen Unternehmen im beschleunigten Business-Dschungel angewendet.

Vor allem als Bereichsleiter mit Personalverantwortung für über 60 Mitarbeiter und Führungskräfte in sieben Abteilungen habe ich mich erfolgreich den Herausforderungen der Digitalen Transformation und Agilität gestellt. Außerdem beherrsche ich die Welt der Zahlen: Als Unternehmensberater, Projektmanager und Controller habe ich zahlreiche Change Projekte realisiert, die anfangs zwar wenig beliebt, am Ende jedoch alle erfolgreich waren.

Dabei greife ich neben meiner Führungs- und ENTführungserfahrung auch auf mein dreisprachiges Wirtschaftsstudium (M.Sc., MBA) sowie Zusatzausbildungen im Bereich Psychologie zurück (Psychologischer Berater, Burn-out Berater, zertifizierter Resilienz-Trainer und -Coach).

Ich kenne die Herausforderungen, vor denen Organisationen, Führungskräfte und Mitarbeiter stehen aus eigener Erfahrung – von 80-Stundenwoche bis Burn-out, von KVP bis Restrukturierung, von VUCA bis Digitaler Transformation.

Neugierig geworden?