Presse

Pressespiegel

SWR Nachtcafé "Gefangen“

26.04.2019 – Michael Steinbrecher spricht u. a. mit Marc Wallert, der 140 Tage in der Gewalt einer islamistischen Terrororganisation war.

Jeder kennt die Gefühle, wenn man sich plötzlich in einer scheinbar ausweglosen Situation wiederfindet. Doch was passiert, wenn man …

SWR Mediathek

Was macht eigentlich? - Marc Wallert

11.04.2019 – Der Göttinger wurde im April 2000 während eines Tauchurlaubs entführt und auf die philippinische Insel Jolo verschleppt.
„Am Ostersonntag 2000 wurden Sie gemeinsam mit Ihren Eltern auf der malaysischen Insel Sipadan von islamistischen Terroristen entführt. Reisen Sie heute noch an exotische Orte?“

Stern Artikel zum download

Porträt Marc Wallert: "Beliebt, engagiert und smart"

9.9.2000 – Der vor viereinhalb Monaten zusammen mit seinen Eltern von einer malaysischen Ferieninsel verschleppte Marc Wallert hat die Geiselhaft eher unauffällig überstanden. Auch Freunde und Nachbarn beschreiben den 27-Jährigen als ruhig und ausgeglichen.

www.spiegel.de

Der Held, der aus dem Dschungel kam

11.9.2000 – Dass Marc schon ahnt, was nun auf ihn zukommt, ließ er in seiner ersten Reaktion auf seine Freilassung erkennen: Vor Glück strahlend, einen Jutesack mit Geiselsouveniers lässig über die Schulter geworfen, trat er in Zamboanga vor die versammelte Weltpresse und sagte locker und souverän wie die Juniorvariante eines Indiana Jones: „Es ist unglaublich, es ist wie im Film.“

www.welt.de

Locked up abroad - Malaysia

6.10.2008 – Eine National Geografic Reportage über die Entführung (45min auf Englisch).
Meine südafrikanischen Schicksalsgefährten Callie und Monique schildern darin, wie sie unsere Entführung erlebt haben.
Reale Aufnahmen von uns Geiseln im Dschungel werden hier ergänzt durch nachgestellte Szenen.

www.youtube.com

Download

Zum Speichern öffnen sich die Bilder beim Anklicken im neuen Tab.

Marc Wallert im Dschungelcamp
Marc Wallert heute
Marc Wallert heute

Speakerprofil

auf Deutsch | in English

Pressespiegel

SWR Nachtcafé "Gefangen“

26.04.2019 – Michael Steinbrecher spricht u. a. mit Marc Wallert, der 140 Tage in der Gewalt einer islamistischen Terrororganisation war.

Jeder kennt die Gefühle, wenn man sich plötzlich in einer scheinbar ausweglosen Situation wiederfindet. Doch was passiert, wenn man …

SWR Mediathek

Was macht eigentlich? - Marc Wallert

11.04.2019 – Der Göttinger wurde im April 2000 während eines Tauchurlaubs entführt und auf die philippinische Insel Jolo verschleppt.
„Am Ostersonntag 2000 wurden Sie gemeinsam mit Ihren Eltern auf der malaysischen Insel Sipadan von islamistischen Terroristen entführt. Reisen Sie heute noch an exotische Orte?“

Stern Artikel zum download

Porträt Marc Wallert: "Beliebt, engagiert und smart"

9.9.2000 – Der vor viereinhalb Monaten zusammen mit seinen Eltern von einer malaysischen Ferieninsel verschleppte Marc Wallert hat die Geiselhaft eher unauffällig überstanden. Auch Freunde und Nachbarn beschreiben den 27-Jährigen als ruhig und ausgeglichen.

www.spiegel.de

Der Held, der aus dem Dschungel kam

11.9.2000 – Dass Marc schon ahnt, was nun auf ihn zukommt, ließ er in seiner ersten Reaktion auf seine Freilassung erkennen: Vor Glück strahlend, einen Jutesack mit Geiselsouveniers lässig über die Schulter geworfen, trat er in Zamboanga vor die versammelte Weltpresse und sagte locker und souverän wie die Juniorvariante eines Indiana Jones: „Es ist unglaublich, es ist wie im Film.“

www.welt.de

Locked up abroad - Malaysia

6.10.2008 – Eine National Geografic Reportage über die Entführung (45min auf Englisch).
Meine südafrikanischen Schicksalsgefährten Callie und Monique schildern darin, wie sie unsere Entführung erlebt haben.
Reale Aufnahmen von uns Geiseln im Dschungel werden hier ergänzt durch nachgestellte Szenen.

www.youtube.com

Download

Zum Speichern öffnen sich die Bilder beim Anklicken im neuen Tab.

Marc Wallert im Dschungelcamp
Marc Wallert heute
Marc Wallert heute

Speakerprofil

auf Deutsch | in English