Stark durch Krisen

Stark
durch Krisen

Das Buch

Der Bestseller
zum Stärken!

Dschungel

Dschungelstrategien

für Alltag und Business

Bekannt aus:

Stark

durch Krisen

Über mich

Als Autor, Redner und Trainer inspiriere ich Menschen und Organisationen, wie sie stark durch Krisen kommen und gestärkt aus ihnen hervorgehen.

Dazu kombiniere ich meine Führungserfahrung mit Entführungserfahrung. Denn ich habe nicht nur 15 Jahre als Führungskraft in internationalen Unternehmen gewirkt, sondern auch 20 Wochen als Geisel im philippinischen Dschungel überlebt.

In Vorträgen, Seminaren und in meinem SPIEGEL-Bestseller „Stark durch Krisen“ übertrage ich meine erfolgreichen Dschungelstrategien in den Business- und Lebensalltag.

Meine Angebote

Vorträge

Sie wünschen einen Impuls, um sich, Ihre Organisation oder Ihre Kunden für anstehende Herausforderungen zu stärken? Dann lassen Sie sich von einer Keynote mit „Gänsehaut-Effekt“ inspirieren, die garantiert in Erinnerung bleibt.

Buch

Sie mögen spannende und authentische Geschichten, die Sie für Ihr eigenes Leben inspirieren und stärken? In meinem Buch „Stark durch Krisen“ beschreibe ich die Kunst, nicht den Kopf zu verlieren – ein Inspirationsgeber für Ihren Lebens- und Businessalltag.

Seminare

Sie suchen konkrete Anregungen für den Alltag, wie Sie schwierige Zeiten meistern und gestärkt aus ihnen hervorgehen? Dann nehmen Sie aktiv teil an einem Workshop, in dem Sie Ihre individuelle Resilienz entdecken und vertiefen.

Erleben Sie Marc Wallert live!

Öffentliche Veranstaltungen

30.11.2020, Göttingen | "Stark durch Krisen" - Dinner & Lesung mit Marc Wallert

Termin
Samstag, 30. November 2020, Dinner um 18:30 Uhr, Lesung 20:00 Uhr
FREIgeist Hotel Göttingen

Veranstalter
Thalia Göttingen

Vorverkauf
FREIgeist Hotel Göttingen

Kennen Sie das?

Corona und kein Ende in Sicht

Über Nacht wurde das „normale“ Leben auf den Kopf gestellt, beruflich wie privat. Wir sind Geiseln eines Virus, das unsere Freiheit beschneidet. Wir können nicht absehen, wie sich die Situation entwickelt und schon gar nicht, wann sie enden wird. Diese aussichtslose Unsicherheit fordert uns heraus. Am liebsten würden wir aus dem ganzen Schlamassel einfach aussteigen, doch wir bleiben gefangen. Und das strapaziert die Nerven.
Doch welche Lehren können wir aus der Krise ziehen?

Zukunftsangst I Veränderungsstress

Sie bzw. Ihr Team gehen durch gravierende Veränderungen, etwa die Einführung neuer Strukturen, Prozesse oder Technologien. Kollegen fühlen sich verunsichert oder gar ohnmächtig. Einige möchten am liebsten an „früher“ festhalten. Es fällt schwer, die anstehenden Veränderungen zu akzeptieren, dabei gilt es gerade jetzt, mutig anzupacken.  Wie können Betroffene zu Beteiligten gemacht werden, um gemeinsam die eigene Zukunft zu gestalten?

Digitalisierung als Herausforderung

Innovative Technologien und Geschäftsmodelle stellen binnen kürzester Zeit ganze Märkte auf den Kopf. Plötzlich fordern kleine Start-ups etablierte Unternehmen heraus. Die Digitale Transformation ist längst in allen Geschäftsbereichen angekommen. Dennoch hält sich bei einigen die Hoffnung und Fehleinschätzung „Digitalisierung? Ist nur ein Hype, das geht vorbei!“
Wie lässt sich ein optimistisches Mindset erhalten, ohne den Blick für reale Risiken zu verlieren?

Agile Teams in der VUCA-Welt

Das Businessumfeld wird zunehmend VUCA – volatile, uncertain, complex, ambiguous. Traditionell hierarchische Organisationsstrukturen reagieren tendenziell zu langsam auf kurzfristige Veränderungen. Agile Teams, die dezentral, selbstverantwortlich und interdisziplinär arbeiten sind eine mögliche Lösung, aber in der Praxis auch ein komplexes und konfliktreiches Unterfangen.
Mit welchen Strategien und Erfolgsfaktoren kann Agilität gelingen?

Mein Ansatz

Stark durch Krisen gehen
Widerstandskraft und Aufstehkompetenz entwickeln!

Die Frage ist nicht ob die Krise kommt, sondern wann. Das gilt für Menschen und Unternehmen gleichermaßen, heute mehr denn je. In einer Welt des beschleunigten Wandels sind Umbrüche zum Normalfall geworden, im Leben wie in den Märkten.
Hier hilft die sogenannte „Resilienz“, die innere Widerstandskraft bei Belastungen von außen. Resiliente Menschen und Organisationen bleiben auch während Krisen stark oder richten sich danach schnell wieder auf – wie ein Stehaufmännchen.
Die gute Nachricht ist: Resilienz lässt sich gezielt entwickeln! Sie können lernen, Herausforderungen anzunehmen und mit einer positiven Haltung zu meistern. Ich zeige dazu konkrete Erfahrungsbeispiele und Handlungsmöglichkeiten auf, wie das auch Ihnen gelingen kann.

Stark durch Krisen werden
Wachstumschancen erkennen und ergreifen!

Schon die alten Chinesen und Griechen wussten: „Krisen sind Chancen“. Doch diese Chancen muss man dann auch „wahrnehmen“, sprich erkennen und ergreifen. Nur so lassen sich Krisen tatsächlich in Chancen verwandeln und für das persönliche oder unternehmerische Wachstum nutzen.
Hierfür ist das Stehaufmännchen-Prinzip „hinfallen, aufstehen, weitermachen“ kein gutes Vorbild. Denn wer nach einem Rückschlag weitermacht wie vorher, dem droht die Wiederholungsfalle. Doch das muss nicht sein! Oft sind Krisen sogar „notwendig“ – sie beschleunigen längst überfällige Veränderungen. Ergreifen Sie diese Chance und machen Sie aus der Not eine Tugend!
Wie dies gelingen kann, veranschauliche ich mit persönlichen und beruflichen Erfahrungsbeispielen, die garantiert in Erinnerung bleiben.